Unfallflucht im Nordwestzentrum – Zeugen gesucht

0
79
Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Am Freitag (02.02.2024) gegen 15.20 Uhr stieß ein Fahrzeug im Parkhaus des Nordwestzentrums beim Parkvorgang gegen ein anderes Fahrzeug und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Die alarmierte Polizei konnte den flüchtigen Mercedes Benz Vito nach einer Fahndung im Parkhaus auf der Hauptfahrbahn feststellen. Als die Polizei den Fahrer zum Anhalten aufforderte, beschleunigte dieser sein Fahrzeug und fuhr auf die Beamten zu. Ein Polizeibeamter konnte rechtzeitig auf den Gehweg ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Während der Flucht beschädigte der Fahrer ein weiteres geparktes Fahrzeug und durchbrach die Schranke der Ausfahrt.

Das flüchtige Fahrzeug wurde im Rahmen der Fahndung gefunden und sichergestellt. Fahrer und Beifahrer flüchteten in unbekannte Richtung.

Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen konnte festgestellt werden, dass die am Mercedes Benz angebrachten Kennzeichen wegen Diebstahls zur Fahndung ausgeschrieben sind.

Täterbeschreibung:

Fahrer:

Männlich, ca. 180 cm groß, etwa 20 Jahre alt, schwarze Kapuzenjacke

Beifahrer:

Männlich, ca. 180 cm groß, etwa 26 – 30 Jahre alt, osteuropäischer Phänotyp, dunkelblonde kurze Haare, schwarzer Jogginganzug mit goldenen Verzierungen an der Seite

Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall und/oder den Tätern machen können. Hinweise nimmt das 14. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069 / 755 – 11400 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein