Kleingärtnerverein Brühlwiese e.V. An der Sandelmühle

0
1340

Kontakt:
1.Vorsitzender Peter Koch
Tel.: (069) 575459 

Augustusstraße 28
60439 Frankfurt

Koch-Schermuly@t-online.de

Was wir machen:
Kleingarten, Garten, Freizeitgärten, Gartenvereine, Kleingartenverein,

Links: Daniela Wahler (Schriftführerin), Peter Koch (1. Vorsitzender), Froso Chatziluka Efrossini (2. Vorsitzende), Lothar Potrawa (Kassierer)
Lageplan
Lageplan

Im Herbst 1932 stellte die Stadt Frankfurt ein vom Weißfrauenstift gepachtetes Gelände am Alten Eschersheimer Strandbad erwerbs- und arbeitslosen Bürgern als Anbaufläche für Obst und Gemüse zur Verfügung. Das Gelände musste zunächst gerodet und kultiviert werden, bevor dann ab 1.Januar 1933 die Bebauung erfolgen konnte.

An Gartengeräten und Sträuchern stellte die Stadt Frankfurt kostenlos zur Verfügung: 1 Gießkanne, 1 Spaten, 1 Rechen, 1 Hacke, 15 Bohnenstangen, 10 Johannisbeeren, 10 Himbeeren, 10 Stachelbeeren und 5 Brombeeren, wobei die Himbeeren am Hauptweg angepflanzt werden mussten. Am 12.Mai 1933 erfolgte dann die Gründungsversammlung unter dem Namen „Kleingartenbauverein Strandbad Eschersheim“.

Am 5.Januar 1935 wurde der Verein in „Kleingärtnerverein Brühlwiese e.V. umbenannt. 1947 erweiterte der Verein sein Gelände um 137qm durch einen Pachtvertrag mit der Frankfurter Lokalbahn AG in Bad Homburg. Durch Erweiterung des Strandbades Eschersheim musste der Verein 1959 400 qm Gelände an das Sport- und Badeamt abtreten ohne entsprechenden Ersatz zu erhalten. Im gleichen Jahr wurde die Umfriedung zum Sportplatz des SV 07 Heddernheim erstellt.