Heute Abend Sitzung des Ortsbeirat 8

0
139
Die neuen Markierungen sorgen für Zündstoff in Heddernheim
Die neuen Markierungen sorgen für Zündstoff in Heddernheim

Wir möchten möglichst viele Mitbürger von Heddernheim einladen zur heutigen  Sitzung zu kommen. Unter anderem haben Sie die Möglichkeit, sich an der Diskussion über die Neugestaltung der Fahrradwege in Heddernheim zu beteiligen.  Je mehr Bürger kommen umso mehr Bedeutung bekommt dieses Thema was so viele Menschen hier beschäftigt.

Gestern Abend hat der Gewerbeverein Heddernheim e.V. Mitglieder des Ortsbeirats 8 zu einer Diskussionsrunde eingeladen. Es kamen zahlreiche Vertreter  von fast allen Fraktionen des Orstbeirats und stellten sich den Fragen der Heddernheimer Gewerbetreibenden. Diese sind sehr verärgert über die Installation der neuen Fahrradwege. Es ging hier nicht darum das etwas für die Fahrradfahrer gemacht wird, da ja manche von den schon vorhanden Radwegen im schlechten Zustand waren, sondern die Art und Weise wie das geschehen ist. Auch der Umfang der Umgestaltung stand in der Kritik. Es gibt hier den Eindruck dass etwas unbedingt durchgepeitscht werden sollte ohne auf die Bedürfnisse der Gewerbetreibenden in Heddernheim zu achten. Es gab eben im Vorfeld der Aktion keinen Willen der Stadt Frankfurt die Bürger und Gewerbetreibenden von Heddernheim mit in dieses Projekt einzubeziehen. Selbst der Ortsbeirat wurde teilweise übergangen.

Wenn Sie als Bürger von Heddernheim ihre Meinung zu diesem Projekt auch mitteilen wollen, wäre dies heute Abend der richtige Zeitpunkt dies zu tun.

Generell würde sich der Ortsbeirat wünschen, dass sich die Bürger mehr an Diskussionen rund um Ihren Stadtteil beteiligen und dem Ortsbeirat mitteilen was ihnen unter den Nägeln brennt. Nur so kann der Ortsbeirat auf Probleme reagieren und eventuell für eine Abhilfe des Problems sorgen.

Die Sitzung findet heute am  Donnerstag, dem 19. Oktober 2023, 19:30 Uhr,
SAALBAU Titus-Forum, Walter-Möller-Platz 2, Drei-Hügel-Saal statt.

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen der Bürger von Heddernheim.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein