Ev. Kirchengemeinde Frankfurt am Main – Nordwest

0
1722

Kontakt:
Zentrales Gemeindebüro
                                              
Tel.: (069) 509 54 34 20

Heddernheimer Kirchstraße 5
60439 Frankfurt

info@evangelisch-nordwest.de
www.evangelisch-nordwest.de

Öffnungszeiten:
montags 10 bis 12 Uhr
dienstags 15 bis 17 Uhr
mittwochs 10 bis 12 Uhr
donnerstags 15 bis 18 Uhr

Was wir machen:
Gemeinden, Kirchen, Kirchenveranstaltungen, Kirchentermine, Evangelische Kirchen, Evangelische Gemeinden,

Die Thomaskantorei - in sommerlicher Besetzung, im Garten der St.Thomas-Wohnanlage. (Foto: Claudia Rothenberger)
Die Thomaskantorei – in sommerlicher Besetzung, im Garten der St.Thomas-Wohnanlage. (Foto: Claudia Rothenberger)
Eine 100 Jahrfeier hat die Kirche leider nicht erreicht. Sie wurde, wegen Baufälligkeit, im Jahre 1893 geschlossen.
Eine 100 Jahrfeier hat die Kirche leider nicht erreicht. Sie wurde, wegen Baufälligkeit, im Jahre 1893 geschlossen.

Zum 1. Januar 2020 haben die evangelischen Kirchengemeinden Cantate Domino, Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, Niederursel und St.Thomas fusioniert.

Sie bilden jetzt gemeinsam die neue Evangelische Kirchengemeinde Frankfurt am Main – Nordwest und die Webseite dazu ist inzwischen online.

Aktuelles, Veranstaltungen und Termine sowie weitere Informationen finden Sie nun unter:
www.evangelisch-nordwest.de

Kurzer Ausflug in die Geschichte

Im Jahre 1819 erhält die Gemeinde die Genehmigung ihre Kirche bauen zu dürfen.

Die Einweihung fand im Jahre 1821 statt. Somit konnte die Gemeinde Ihren Gottesdienst an der Ecke Heddernheimer Landstraße / Heddernheimer Kirchstraße aufnehmen.

Eine 100 Jahrfeier hat die Kirche leider nicht erreicht. Sie wurde, wegen Baufälligkeit, im Jahre 1893 geschlossen.

Es sollte 5 Jahre dauern bis die neue Kirche fertiggestellt war.

Im Jahre 1898 war es soweit. Die neue Evangeliche Kirche
der St. Thomas Gemeinde wurde mit einem Festakt
eingeweiht.
Im Jahre 1901 wurde eine Orgel eingebaut, die sich damals gegenüber der heutigen Orgel befand. Im Jahre 1902 wurde das Uhrwerk der alten Kirche
mit erneuertem Schlagwerk und einem neuen Zifferblatt eingebaut.

Im Kriegsjahr 1944 wurde die Kirche von einer Brandbombe getroffen und stark beschädigt. Der Wiederaufbau fand bis zum Jahre 1950 statt.