Niederursel: Angriff auf Einsatzkräfte

0
86
Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Am Samstagnachmittag, 17. Februar 2024, wurde ein Rettungswagen in den Hammarskjöldring gerufen, um eine betrunkene Person zu behandeln. Währenddessen befanden sich ein Rettungssanitäter und die Mutter der zu behandelnden Person außerhalb des Rettungswagens.

Zeitgleich befanden sich drei Jugendliche auf der Brücke über den Hammarskjöldring. Diese bewarfen die Mutter und den Sanitäter unvermittelt mit Steinen und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung.

Durch den Steinwurf erlitten beide Personen Verletzungen im Kopf- und Halsbereich und wurden erstversorgt. Am Rettungswagen entstand Sachschaden.

Täterbeschreibung:

Männlich, 10-11 Jahre alt, ca. 150cm groß

Die Frankfurter Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Tätern machen können, sich unter der Rufnummer 069 / 755 – 11400 beim örtlich zuständigen 14. Revier oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein