Herzlich Willkommen, heute ist der LogIn | Kontakt | Impressum | Newsletter
Heddernheim.de






 
  Anzeigen
   

  Last Minute Termine
 
18.11.2018 - 14.31 Uhr
Heddemer Käwwern e.V.
Theaternachmittag
19.11.2018 - 16:00 - 18:00
Begegnungszentrum Heddernheim
Alte Kunst neu gelernt: Flicken und Stopfen
19.11.2018 - 19:30 Uhr
Ev. St. Thomas Gemeinde
Neue Frankfurter Bachstunde
19.11.2018 - 20.00 Uhr
Kolpingsfamilie Heddernheim
Kulturgeschichte des Weihnachtsbaumes
linkAlle Veranstaltungen ansehen

 







  Stichwortsuche
 







 

 
 
Zur Homepage der FES

Jürgen Zabel - Mecklenburgische Versicherung


 


  Anzeigen
 


 






  Nachrichten aus den Stadtteilen  
  07.04.2018 Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Bericht!

Grillfeiern an der Nidda arten aus

Jüngst sorgte eine Feier mit mehreren hundert Beteiligten am Grillplatz Hadrianstraße für Ärger. Zweimal musste die Polizei zu Schlägereien ausrücken. Das könne sich jederzeit wiederholen, fürchten die Nachbarn. Und das tolle Wetter locke die Scharen.

Der Anlass des Massenauflaufs am Ostermontag (wir berichteten) ist noch unbekannt – mehrere Gruppen, zumeist mehrere Familien, hätten sich unabhängig voneinander an dem Grillplatz eingefunden, um zu feiern, sagt Thomas Schulze, Leiter des 14. Polizeireviers. Angeblich sei ein persisches Neujahrsfest der Anlass gewesen. Die Polizei kam zwei Mal vorbei, einmal am Nachmittag gegen 15.30 Uhr wegen einer Handgreiflichkeit zwischen einem 39-Jährigen und seinem 23-jährigen Cousin, ein zweites Mal wurden die Beamten gegen 18.30 Uhr gerufen, weil es offenbar eine Massenschlägerei mit 30 bis 40 Beteiligten gegeben hatte, die sich aber bei Eintreffen der Polizei aufgelöst hatte. Kein Brennpunkt

Klaus Nattrodt (CDU), Ortsvorsteher des Ortsbeirats 8 (Heddernheim, Niederursel, Nordweststadt), wundern solche Vorfälle nicht. Es sei nicht das erste Mal, dass es bei Grillfesten Schlägereien gebe. „Und an dieser Stelle kann man besonders gut vor der Polizei flüchten“, weiß er. Mindestens eine Anzeige wegen Körperverletzung wurde am Sonntag erstattet, 25 Falschparker seien geahndet worden, die direkt am Park ihr Auto abgestellt hatten, berichtet Revierleiter Schulze: „Die Anzahl der Besucher lag im Dreistelligen.“ Es sei aber nicht so, dass der Grillplatz ein sozialer Brennpunkt sei, betont Schulze.



Dicht an dicht drängen sich Ausflügler und Familien bei schönem Wetter auf dem Grillplatz an der Hadrianstraße. Immer wieder gibt es Ärger.

Das sehen die Nachbarn anders: Der Grillplatz sorgt schon seit Jahren für Aufregung. Im Sommer werde er fast täglich von Gruppen genutzt, die so viel Müll hinterließen, dass das Grünflächenamt drei Mal die Woche aufräumen müsse, berichtet Nattrodt. Die beiden Dixie-Toiletten seien auch schon umgeworfen, Sitzbänke, Baumstämme und Äste verfeuert worden. Das Problem der Schlägereien sei auch bekannt: „Wenn sich die Familien mit Kindern zurückziehen, gehen abends oft die alkoholisierten Jugendlichen aufeinander los.“

Alles zugeparkt

Anwohner hatten sich beim Ortsvorsteher diesmal nicht beschwert. Wohl aber bei dieser Zeitung: Ein Anwohner schrieb per E-Mail, dass am Ostermontag anliegende Äcker zu illegalen Parkplätzen umfunktioniert wurden, „die Notdurft wurde in Vorgärten, hinter parkenden Autos oder einfach mal im Busch erledigt.“

Der Ortsbeirat 8 werde in Kürze einen Antrag verabschieden, der prüfen soll, ob der Grillplatz an eine andere Stelle im Niddapark verlegt werden kann. Ein Antrag auf Schließung war vor einigen Jahren vom Dezernat abgelehnt worden. Das Grünflächenamt, das am Freitag zu dem Thema nicht Stellung nehmen wollte, stehe hinter dem Antrag, so Nattrodt.

Artikel Frankfurter Neue Presse, vom 07.04.2018. Von STEFANIE WEHR


Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Bericht!

Meinungen zu diesem Bericht:

Die Meinung von Hellen wurde am 22.04.2018 abgegeben!
Unmöglich
Heute Morgen um 8Uhr stehen 3Mann am Grillfeuer und Verbrennen den Plastikmüll es stinkt zum Himmel wer kontrolliert den Grillplatz ????

Die Meinung von Martin wurde am 20.04.2018 abgegeben!
Martin wohnst Du in Alt Heddernheim?Wenn Du ein Stück Kuchen ausgibst Besuch ich dich Mal.

Die Meinung von Martin wurde am 17.04.2018 abgegeben!
irgendwie hat man das gefühl
dass Karl Sigi und Johanna die gleiche Person ist..... Bei allen einen dreien scheint der rechtschreibunterricht versagt zu haben....

Die Meinung von Karl wurde am 15.04.2018 abgegeben!
Integration ist wichtig was soll das mit den Anwohnern was wollen die sollen das hinnehmen.Der Grillplatz ist seit Tagen voll das ohne Toiletten was macht das schon also weiter in die Büsche ob groß oder klein.Die Gartenanlage hat auch keine da wird ein Loch gemacht und rein mit den Fäkalien also machen es ist auf dem Grillplatz nichts anderes es.

Die Meinung von Sigi wurde am 15.04.2018 abgegeben!
Letes Jahr war der selbe Circus was hat sich geändert nichts also es waren wie immer nur leere Versprechungen .Warum schützt man nicht die Anwohner.Der Ortsbeirat muss endlich mal was unternehmen gegen das Grillen und nicht nur darùber sprechen .In Heddernheim stink es.

Die Meinung von Johanna wurde am 12.04.2018 abgegeben!
Ändern
Grill verbot wäre gut wer soll es kontrollieren ?der Gestank ist unerträglich Fettgehalt im Rauch setzt sich über all ab selbst an den Fenstern und Häuserfassaden und ist auch nicht gerade Gesund für Kids die in der Nähe Wohnen uns langt schon der Gestank und Qaulm von den Kleingärtner jedes Wochenende.Beschissen dran sind halt die Anwohner Ortsbeirat hat es zugelassen also soll er das auch wieder Abschaffen.

Die Meinung von Anja wurde am 11.04.2018 abgegeben!
Schlimme Zustände
Ich habe die Massen nur von der Rosa-Luxemburg-Straße aus gesehen. Es war kein Grün mehr zu sehen und über der Wiese riesige Rauchschwaden von den verschiedenen Grills. Die Zufahrt zur Rosa-Luxemburg-Straße war sogar direkt oben an der Straße zugeparkt. Das ist nur nur verkehrsbehindernd, sondern auch gefährlich. Ich verstehe nicht, wieso solche Falschparker nicht abgeschleppt werden.

Die Meinung von Hans Peter wurde am 11.04.2018 abgegeben!
Unhaltbare hygienische Zustände
Liebe Verantwortliche, es ist eine Zeit angebrochen, wo es keinen Respekt, Wertschätzung und Rücksichtnahme mehr zu geben scheint. Es ist nicht zumutbar was auf den Grünflächen veranstaltet wird. Egal ob es der „Grillplatz“ an der Nidda oder auf den großen Wiesen im Niddapark am Spielplatz ist, dort gibt es sogar ein Grillverbot, was natürlich ignoriert wird, sind die hygienischen Zustände katastrophal. Die gesamte Situation scheint außer Kontrolle geraten zu sein. Der „Grillplatz“ an der Nidda, neben dem Minigolfplatz gehört geschlossen und wenn erforderlich aus dem angrenzenden Wohngebiet verbannt. Wir können die Ignoranz mancher Mitmenschen nicht länger dulden. Hier ist dringend Handlungsbedarf angesagt.

Die Meinung von Sabine wurde am 10.04.2018 abgegeben!
Nicht aufregen
Meine Kids sind nicht mehr in dem Alter wo Sie in den Büschen Besteck spielen danke dafür.Auf den Wiesen und Büschen alles voller Fäkalien es ist unmenschlich .

Die Meinung von Birgit wurde am 10.04.2018 abgegeben!
Für Anwohner
Das ist nicht mehr zu ertragen man hat nee Wohnung und muss die Fenster immer mehr zu lassen ist doch beschissen.Ob die Gärtner ein einräuscher oder der Rauch mit einem guten Fettgehalt vom Grillplatz kommt keiner unternimmt etwas dagegen nur Politisches gefassel.Zugeparkt ist Heddernheim doch jedes Wochenende .Ergal ob im Burgfeld oder AltHeddernheim vor allem aber in der Herbornerstraße im Parkverbot nicht war liebe Gærtner.Un wohin mit den Fäkalien nicht nur auf dem Grillplatz sonder auch in den Kleingärtenn da wird nicht danach gefragt .Sonntags Abend mal ein Spaziergang machen an der Nidda da richt man die Sauerei also macht weiter so im Namen unserer Kinder liebe Gärtner und Griller.Heddernheim wird nie mehr wie es einmal wahr schade lieber Ortsbeirat man müsste sich mehr kümmern.

Die Meinung von robinvonheddernheim wurde am 10.04.2018 abgegeben!
grillplätze kontrollieren
Lieber martin, wander doch einfach aus dahin wo man deine schwachsinnigen kommentare hören möchte oder mal wieder klugsch. ...möchte. Es hat sich jedoch jeder ob rot, braun gelb grün herr müller, meier schmidt ist wurscht,an gewisse regeln zu halten. Ganz einfach macht er das nicht hat derjenige an so einem platz nix zu suchen. Und wenn der Platz auch teilweise zugemüllt wird von wem auch immer,soll der dreck nicht wie immer vom grünflächenamt beseitigt werden, sonern einfach liegen lassen,bis es funktioniert. Aber die Antwort darauf ist irgendwo da draussen.

Die Meinung von Martin wurde am 10.04.2018 abgegeben!
stimmt
hätte auch einen Horde Biodeutscher Fussballfans sein können, gell, Kurt....

Die Meinung von Kurt wurde am 10.04.2018 abgegeben!
Machtnichts
Soetwas nent man Integration.


 



   
   

 

     
     




Allgemein

Kleinanzeigen
Wohnungsmarkt
Stellenmarkt
Veranstaltungen und Termine
Kommunikation und Forum
Kontakt
Newsletter



Wissenswertes

Daten und Fakten von Heddernheim
Heddernheims Vergangenheit !
Unruhiges Nida - Heddernheim
Heddernheim gestern und heute.
Im Wandel der Zeit
Ansichten von Heddernheim
Heddemer Straßen von A bis Z
Das ehemalige AEL in Heddernheim
Das Brühlfeld



Partner Links

Stadtteil Eschersheim
Stadtteil Niederursel
Stadtteil Praunheim

FreeString news feed
Storck Bicycle




Vereine

Familie und Altenhilfe
Fastnachtvereine
Feuerwehr
Gartenvereine
Gewerbeverein
Kulturvereine
Musikvereine
Pfadfinder
Sonstige
Turn u. Sportvereine
Zuchtvereine



Einrichtungen
14.Polizeirevier
Begegnungszentrum
Bücherschrank
Chor
Gemeinden
Kinderbeauftragte
Kindergärten
Kindergärten kirchlich
Kindergärten Städt.
Kinderläden
Kolumnen
Krabbelstuben
Museum
Politische Parteien
Schulen
Schülerläden
Schwimmbäder
Soziale Einrichtung
StadtteilBotschafter



Service
Apotheken Notdienst
Bildung
Büchereien
Bürgeramt
Entsorgung
Feuerwache
Flohmärkte
Jugendamt
Mietspiegel Frankfurt
Nachbarschaftsbüro
Ortsgericht
Polizei
Postamt
Schiedsperson
Sozialamt
Sperrmüll
Wochenmarkt



Link Kategorien
Beratungsstellen
Fasnachtslinks
Frankfurt Links
Frankfurter Stadtteile
Geschichte Heddernheim
Kino
Museen in Frankfurt
Nachtleben
Presse
Private Homepages
Suchen und finden
Veranstaltungen





Gewerbekategorien
Abschleppdienst
Akupunktur
Altenpflege
Anwalt
Apfelwein
Apotheken
Ärzte
Astronomie
Atemübungen
Autohaus
Autolackiererei
Ayurveda
Bäckereien
Badausstattung
Badstudios
Banken u. Sparkassen
Bar
Baudekoration
Bauernhof
Bauknecht Ersatzteile
Bauunternehmen
Bekleidung
Beratungen
Bestattungen
Bildgestaltung
Bildhauer
Bioprodukte
Blumen
Büroartikel
Büromanagement
Cafe´s
Camping u. Freizeit
Coaching
Computer
Containerdienst
Dachdeckerbetriebe
Dauergrabpflege
Dekorative Kosmetik
Dentallabor
Dentist
Design
Dienstleistung EDV
Dienstleistungen
Druckerpatronen
Drucksachen
Edelsteine
EDV
Eisdiele
Eisenflechterei
Elektroinstallation
Elektronik
Elektrotechnik
Energieberatung
Entertainment
Enthaarungsstudio
Entsorgung
Entspannung
Ernährungsberatung
Events
Eventservice
Existenzgründungen
Fahrscheine
Fahrschulen
Fenster
Finanzbuchhaltung
Finanzdienstleistung
Fitness-Studio
Fliegengitter
Floristen
Formalitäten-Portal
Fotografie
Friseursalons
Fussballschule
Fußpflege
Gartenbau
Gärtnerei
Gastronomie
Gaststätten
Gerüstbau
Geschenkartikel
Gesundheit
Gesundheitsberatung
Getränkehandel
Getränkevertrieb
Glaserei
Goldschmiede
Grabmale
Grafikdesign
Handarbeit
Handarbeitsbedarf





Handelsvertretung
Handwerker Allround
Haushaltsauflösung
Haushaltsbedarf
Hausmeisterservice
Haustechnik
Hausverwaltung
Heilpraktiker
Heizung
HiFi u. TV - Branche
Hoch -und tief bau
Hochzeit
Holzverarbeitung
Hotels
Hypnosetherapie
Immo.-Management
Immobilien
Innenarchitektur
Innenausbau
Insektenschutz
Instrumente
Internet
Inventurservice
IT Service
Kartoffelprodukte
Kegelbahnen
KFZ Gutachter
KFZ Pflegeservice
Kfz.-Branche
Kinderarzt
Kochschule
Kommunikation
Konditorei
Kopieren und Druck
Kosmetik
Kosmetikstudio
kosmetische Ästhetik
Kostümverleih
Krankenfahrten
Krankengymnastik
Krankenpflege
Küchenstudios
Kurzwaren
Lebensberatung
Limousinen Service
Limousinen Verleih
Lotto Annahmestelle
Makler
Malerei
Massage
medizinische Massage
Medizinprodukteberatung
Metzgereien
Microblading
Mietwagen Service
Möbelmontage
Mode
Motorräder
Multimedia
Musik
Musikhaus
Musikunterricht
Nagelmodellage
Nähen
Naturheilpraxis
Nordic Walking
Notar
Objektschutz
Optische Geräte
Pannenhilfe
Personalentwicklung
Pflegedienste
Physiotherapie
Pietät
Pilsstube
Pizzeria
Psychologische Beratung
Psychotherapie
Qi Gong
Raumausstattung
Raumgestaltung
Rechtsanwalt
Refill Station
Regalservice
Reiki
Reisebüro
Restaurants
Rund ums Haus
Sanierung
Sanitär u. Heizung
Schankanlagenservice
Schlossereien
Schmuck
Schneidereien
Schreibwaren
Schreinereien
Schrott
Schuh u. Schlüsseld.
Schulbedarf
Secondhand Mode
Seifenmanufaktur
Seniorenpflegeheim
Shiatsu
Sicherheit
Solaranlagen
Solarium
Sonnenstudio
Sprachschulen
Steuerberater
Strassencafe
Stressmanagement
Tankstellen
Telefonanlagen
Telekommunikation
Teleskope
Teppichwäsche- Reparaturen
Tierbestattung
Tintenpatronen
Travelservice
Trockenbau
Türen
Uhren / Schmuck
Unfallinstandsetzung
Unterhaltung
Unternehmensberatung
Veranstaltungen
Verkaufsagent
Versicherungen
Versicherungsmakler
Vinothek
Vorsorge
Weinhandel
Wellness
Winterdienst
Yoga
Zahnarzt
Zahntechnik
Zeitschriften

       
     
©2003 - 2018 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum | Datenschutzerklärung