Herzlich Willkommen, heute ist der LogIn | Kontakt | Impressum | Newsletter
Heddernheim.de






 
  Anzeigen
   

  Last Minute Termine
 
20.08.2017 - 14.30 Uhr
SPD Heddernheim
Rundgang: Ernst Mays Konzepte gegen Wohnungsnot
21.08.2017 - 15:00 bis 17:00 Uhr
Begegnungszentrum Heddernheim
"Gedankenreise" - Musik und Bilder der Sinne
22.08.2017 - 15:45 Uhr
Begegnungszentrum Heddernheim
Neu: Laufgruppe 50 + mit Gymnastik am Baum
23.08.2017 - 14:30 Uhr
Begegnungszentrum Heddernheim
Besichtigung der Berufsfeuerwehr Frankfurt
linkAlle Veranstaltungen ansehen

 







  Stichwortsuche
 







 

 
 
Zur Homepage der FES

Jürgen Zabel - Mecklenburgische Versicherung


 


  Anzeigen
 


 






  Nachrichten aus den Stadtteilen  
  22.02.2017 Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Bericht!

Schutzmann soll statt Polizei vor Ort häufiger präsent sein

Wenn das 14. Revier im April das Nordwestzentrum verlässt, bedeutet das keinen Verlust an Sicherheit für die Nordweststadt. Das versichern die Polizei und die Polizeigewerkschaft. Der Schutzmann vor Ort wird künftig aber an fünf statt drei Tagen präsent sein.

Der vorzeitige Umzug des 14. Reviers beunruhigt den Vorsitzenden des Ortsbeirats 8 (Heddernheim, Nordweststadt, Niederursel), Klaus Nattrodt (CDU) nicht besonders. „Wichtig ist, dass Streifen auf den Straßen sind. Das ist, was die Bürger sehen und was das einschlägige Klientel abschreckt.“ Ob hingegen die Beamten ihre Schreibtische im Nordwestzentrum haben oder, wie berichtet, im Polizeipräsidium, sei für die Bürger weniger interessant. „Ich war in 30 Jahren nur zwei Mal im Revier im Nordwestzentrum“, sagt Nattrodt. „Die meisten Bürger wissen vielleicht gar nicht, dass die Polizei dort sitzt.“

Umzug Ende April

Noch. Denn, wie berichtet, muss das 14. Revier mit seinen rund 70 Beamten spätestens Ende April die Adresse „Tituscorso 8“ aufgeben. Grund ist der Umbau des Nordwestzentrums. Nattrodt erwartet, dass eher mehr Polizei auf der Straße sein wird als jetzt. Denn: „Der Weg vom Polizeipräsidium in der Adickesallee hier heraus wird länger. Da werden die Streifen nicht ständig hin und her fahren wollen.“

Andrew McCormack, Sprecher der Polizei, sagt: „Wir werden die Präsenz des Schutzmanns vor Ort ausweiten.“ Bislang gibt es an drei Tagen in der Woche mobile Wachen (dienstags von 10 bis 12 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde/Nordweststadt, mittwochs von 9.30 bis 11.30 Uhr im Pflegeheim Praunheim, donnerstags von 13 bis 15 Uhr bei der Senioren-Selbsthilfe/Niederursel). Künftig wird die Wache auch montags von 9 bis 12 Uhr auf dem Walter-Möller-Platz im Nordwestzentrum und von 14-16 Uhr auf dem Riedbergplatz stehen, zudem freitags von 10 bis 12 Uhr in Heddernheim.

Sehr gut vorbereitet

Peter Horlacher, Bezirksvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei, glaubt ebenfalls nicht, dass es zu Beeinträchtigungen der Sicherheit kommt. „Der Umzug und die Übergangszeit sind im Präsidium sehr gut vorbereitet“, sagt der Kriminaloberkommissar. „Es soll während der vier Monate der Übergangslösung eine zusätzliche Streife unterwegs sein.“ Dass das Präsidium sich die Blöße gebe, diese Ankündigung nicht wahr zu machen, glaubt Horlacher nicht. Aus seiner Sicht ist es für die Beamten im 14. Revier auf jeden Fall besser, ins Präsidium zu wechseln. „Auch wenn man dort für ein paar Monate zusammenrücken muss.“ Die Alternative, Container in der Nordweststadt aufzustellen, wäre aus seiner Sicht jedenfalls weniger gut.

Die Polizeiführung plant, das 14. und das 15. Revier in der Marie-Curie-Straße im Mertonviertel zusammenzulegen. Doch der neue Standort wird nicht rechtzeitig fertig. Das angemietete Bürogebäude wird umgebaut, und diese Arbeiten sind frühestens Ende August beendet. Das 14. Revier, wird in der Zwischenzeit im Polizeipräsidium untergebracht: Der Wach- und Streifendienst beim 3. Revier, die Ermittlungsgruppe bei der Inspektion 60.



Artikel Frankfurter Neue Presse, vom 21.02.2017. Von THOMAS J. SCHMIDT


Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Bericht!

Meinungen zu diesem Bericht:

Die Meinung von Hans wurde am 04.03.2017 abgegeben!
Einer...
Statt 70 ist Spitze trägt sich nur für wenn ????????

Die Meinung von Heiner wurde am 02.03.2017 abgegeben!
Waren immer Zentral
Erst in Praunheim dann Rõmerstadt dann Im Zentrum jetzt kommt das14 andas Ende von Heddernheim warum frag ich mich gab es wirklich keine andere Möglichkeit? Die neue Adresse ist sehr wit vom Brennpunkt entfernt.Warum hat da unser Ortsbeirat zugelassen?

Die Meinung von Besorgter Anwohner wurde am 02.03.2017 abgegeben!
Anfrage vom 26.02.2017
weiß denn keiner, was die Aufgabe von den beiden Herrschaften ist. Es interessiert mich aus reiner Neugier. Frage vom 26.02.17 Danke.

Die Meinung von Martin wurde am 27.02.2017 abgegeben!
tja, Klaus-Sauer
du arbeitest auch kräftig daran mit, zu beweisen, dass hier nur Flachpfeifen schreiben. Mit wenigen Ausnahmen incl. mir....

Die Meinung von Klaus-Sauer wurde am 27.02.2017 abgegeben!
Matin
Ich glaube Du Wohnst im Polizeirevier.

Die Meinung von Martin wurde am 26.02.2017 abgegeben!
Ich versteh die Uffregung net
Wichtig ist doch, dass die Polizei schnell kommt, wenn ich die 110 anrufe...In unserer NAchbarschaft wurde eingebrochen des nachts. Ich hatte das bemerkt, den Notruf angerufen, wenige Minuten später - es kam mir wie sekunden vor - kamen 3 in Worten drei Polizeiwägen an. Also, wo ist das Problem. Ferner gibt es eine Online-Polizeiwache im Internet. Da muss man nicht mal vom sofa hoch.

Die Meinung von Siglinde wurde am 26.02.2017 abgegeben!
Geld
Für alles ist Geld da selbst für die Tennisanlage in Niederursel die eine Zufahrt von Praunheim gekommen haben wo 30 Meter weiter eine Zufahrt ist die schon Jahrelang von allen genutzt wird. Warum ist kein Geld da für unsere Sicherheit grade in der Nordweststadt. 2 mal in 30 Jahren sagt alles.

Die Meinung von werner wurde am 26.02.2017 abgegeben!
Orstvorsteher
Was der Ortsvorsteher nicht braucht brauchen die Anwohner auch nicht.Ist eine schlechte Einstellung von unserem Ortsvorsteher.

Die Meinung von Besorgter Anwohner wurde am 26.02.2017 abgegeben!
Freiwilliger Polizeidienst????
Ich habe mal eine Frage an die Gemeinde, hier im Ort laufen, eine ältere Dame und ein junger Mann, mit der Aufschrift ´´Freiwilliger Polizeidienst´´ durch die Gegend. Was ist denn deren Aufgabe, wenn sie am hellen Tag durch Heddernheim laufen. Ich weiß zwar das die Aktion kostenneutral ist, aber mich würde es halt mal interessieren. Kann man sie ansprechen bei Problemen und was dürfen sie tun. Weil, als Abschreckung für irgendwas, sind die beiden fehl am Platz. Oder sehe ich das falsch. Bitte um Aufklärung, danke.

Die Meinung von Gerd wurde am 25.02.2017 abgegeben!
Schön
Für einen Politiker Herr Nattrodt- was ist das für eine Aussage?

Die Meinung von Martin wurde am 22.02.2017 abgegeben!
Das kann
Mann sehen wie man wir nennen das Schön Malerei....


 



   
   

 

     
     




Allgemein

Kleinanzeigen
Wohnungsmarkt
Stellenmarkt
Veranstaltungen und Termine
Kommunikation und Forum
Kontakt
Newsletter



Wissenswertes

Daten und Fakten von Heddernheim
Heddernheims Vergangenheit !
Unruhiges Nida - Heddernheim
Heddernheim gestern und heute.
Im Wandel der Zeit
Ansichten von Heddernheim
Heddemer Straßen von A bis Z
Das ehemalige AEL in Heddernheim
Das Brühlfeld



Partner Links

Stadtteil Eschersheim
Stadtteil Niederursel
Stadtteil Praunheim

FreeString news feed
Storck Bicycle




Vereine

Familie und Altenhilfe
Fastnachtvereine
Feuerwehr
Gartenvereine
Gewerbeverein
Kulturvereine
Musikvereine
Pfadfinder
Sonstige
Turn u. Sportvereine
Zuchtvereine



Einrichtungen
Begegnungszentrum
Bücherschrank
Chor
Gemeinden
Kinderbeauftragter
Kindergärten
Kindergärten kirchlich
Kindergärten Städt.
Kinderläden
Kolumnen
Krabbelstuben
Museum
Politische Parteien
Schulen
Schülerläden
Schwimmbäder
StadtteilBotschafter



Service
Apotheken Notdienst
Bildung
Büchereien
Bürgeramt
Entsorgung
Feuerwache
Flohmärkte
Jugendamt
Mietspiegel Frankfurt
Nachbarschaftsbüro
Ortsgericht
Polizei
Postamt
Schiedsperson
Sozialamt
Sperrmüll
Wochenmarkt



Link Kategorien
Beratungsstellen
Fasnachtslinks
Frankfurt Links
Frankfurter Stadtteile
Geschichte Heddernheim
Kino
Museen in Frankfurt
Nachtleben
Presse
Private Homepages
Suchen und finden
Veranstaltungen





Gewerbekategorien
Abschleppdienst
Akupunktur
Altenpflege
Anwalt
Apfelwein
Apotheken
Ärzte
Astronomie
Atemübungen
Autohaus
Autolackiererei
Ayurveda
Bäckereien
Badausstattung
Badstudios
Banken u. Sparkassen
Bar
Baudekoration
Bauernhof
Bauknecht Ersatzteile
Bauunternehmen
Bekleidung
Beratungen
Bestattungen
Bildgestaltung
Bildhauer
Bioprodukte
Blumen
Büroartikel
Büromanagement
Cafe´s
Camping u. Freizeit
Coaching
Computer
Containerdienst
Dachdeckerbetriebe
Dauergrabpflege
Dekorative Kosmetik
Dentallabor
Dentist
Design
Dienstleistung EDV
Dienstleistungen
Druckerpatronen
Drucksachen
Edelsteine
EDV
Eisdiele
Eisenflechterei
Elektroinstallation
Elektronik
Elektrotechnik
Energieberatung
Entertainment
Enthaarungsstudio
Entsorgung
Entspannung
Ernährungsberatung
Events
Eventservice
Existenzgründungen
Fahrscheine
Fahrschulen
Fenster
Finanzbuchhaltung
Finanzdienstleistung
Fitness-Studio
Fliegengitter
Floristen
Formalitäten-Portal
Fotografie
Friseursalons
Fussballschule
Fußpflege
Gartenbau
Gärtnerei
Gastronomie
Gaststätten
Gerüstbau
Geschenkartikel
Gesundheit
Gesundheitsberatung
Getränkehandel
Getränkevertrieb
Glaserei
Goldschmiede
Grabmale
Grafikdesign
Handarbeit
Handarbeitsbedarf





Handelsvertretung
Handwerker Allround
Haushaltsauflösung
Haushaltsbedarf
Hausmeisterservice
Haustechnik
Hausverwaltung
Heilpraktiker
Heizung
HiFi u. TV - Branche
Hoch -und tief bau
Hochzeit
Holzverarbeitung
Hotels
Hypnosetherapie
Immo.-Management
Immobilien
Innenarchitektur
Innenausbau
Insektenschutz
Instrumente
Internet
Inventurservice
IT Service
Kartoffelprodukte
Kegelbahnen
KFZ Pflegeservice
Kfz.-Branche
Kinderarzt
Kochschule
Kommunikation
Konditorei
Kopieren
Kopieren und Druck
Kosmetik
Kosmetikstudio
kosmetische Ästhetik
Kostümverleih
Krankenfahrten
Krankengymnastik
Krankenpflege
Küchenstudios
Kurzwaren
Lebensberatung
Limousinen Service
Limousinen Verleih
Lotto Annahmestelle
Makler
Malerei
Massage
medizinische Massage
Medizinprodukteberatung
Metzgereien
Microblading
Mietwagen Service
Möbelmontage
Mode
Motorräder
Multimedia
Musik
Musikhaus
Musikunterricht
Nagelmodellage
Nähen
Naturheilpraxis
Nordic Walking
Notar
Objektschutz
Optische Geräte
Pannenhilfe
Personalentwicklung
Pflegedienste
Physiotherapie
Pietät
Pilsstube
Pizzeria
Psychologische Beratung
Psychotherapie
Qi Gong
Raumausstattung
Raumgestaltung
Rechtsanwalt
Refill Station
Regalservice
Reiki
Reisebüro
Restaurants
Rund ums Haus
Sanierung
Sanitär u. Heizung
Schankanlagenservice
Schlossereien
Schmuck
Schneidereien
Schreibwaren
Schreinereien
Schrott
Schuh u. Schlüsseld.
Schulbedarf
Secondhand Mode
Seifenmanufaktur
Seniorenpflegeheim
Shiatsu
Sicherheit
Solaranlagen
Solarium
Sonnenstudio
Sprachschulen
Steuerberater
Strassencafe
Stressmanagement
Tankstellen
Telefonanlagen
Telekommunikation
Teleskope
Tierbestattung
Tintenpatronen
Travelservice
Trockenbau
Türen
Uhren / Schmuck
Unfallinstandsetzung
Unterhaltung
Unternehmensberatung
Veranstaltungen
Versicherungen
Versicherungsmakler
Vinothek
Vorsorge
Weinhandel
Wellness
Winterdienst
Yoga
Zahnarzt
Zahntechnik
Zeitschriften

       
     
©2003 - 2015 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum