Herzlich Willkommen, heute ist der LogIn | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung
Heddernheim.de






 
  Anzeigen
   

  Last Minute Termine
 
15.10.2019 - 14:30 - 15:30 Uhr
Begegnungszentrum Heddernheim
Sitzgymnastik
16.10.2019 - 9:15 Uhr
Begegnungszentrum Heddernheim
Bustour nach Amorbach
16.10.2019 - 19:00 - 20:15 Uhr
Begegnungszentrum Heddernheim
Trommelkurs
17.10.2019 - 20:00 Uhr
Ortsbeirat 8
Sitzung des Ortsbeirates 8
linkAlle Veranstaltungen ansehen

 







  Stichwortsuche
 







 

 
 
Zur Homepage der FES




 


  Anzeigen
 


 






  Nachrichten aus den Stadtteilen  
  24.04.2015 Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Bericht!

Klinik baut dritten Strahlenbunker

Für insgesamt rund sechs Millionen Euro baut das Krankenhaus Nordwest einen dritten Strahlenbunker und kauft ein weiteres Bestrahlungsgerät. Ab Ende 2015 soll der Bunker in Betrieb genommen werden.

Die Diagnose Krebs ist für jeden Betroffenen und dessen Familie ein großer Schock: Die Erkrankten wissen, dass ihnen eine lange und schmerzvolle Therapie bevorsteht, deren Ausgang oft ungewiss ist. Das Krankenhaus Nordwest setzt derzeit zwei Linearbeschleuniger ein, mit denen Krebspatienten möglichst sanft behandelt werden.

Jene Bestrahlungsgeräte sind das Herzstück der Krebsbehandlung in der Klinik. Sie sind in zwei separaten Bunkern aufgestellt, hinter drei Meter dicken Wänden und unter einer vier Meter dicken Decke. Die Geräte sehen aus wie Raumschiffe und können fast alle Krebsarten lokal begrenzt bestrahlen: Nebenwirkungen wie etwa Durchfall oder Übelkeit, die oftmals bei einer Chemotherapie auftreten, werden durch die Behandlung mit einem solchen Gerät minimiert. Das Ziel ist es, Tumorzellen zu zerstören und dabei gesundes Gewebe so weit wie möglich zu schonen. Bei Darm-, Brust- oder Prostatakrebs können zudem Operationen vermieden werden.

Bereits im August 1983 wurde nach monatelangen Bauarbeiten der erste Strahlenbunker des Krankenhauses Nordwest für die Radioonkologie in Betrieb genommen. 1991 folgte der zweite Bunker auf dem Gelände.

Da sich seit 1982 die Zahl der im Krankenhaus behandelten Krebspatienten alle neun Jahre verdoppelt, sind die beiden vorhandenen Geräte schon seit einiger Zeit komplett ausgelastet: „Wir können mit unseren derzeit vorhandenen beiden Linearbeschleunigern rund 140 Patienten täglich behandeln“, sagt Dr. Michael van Kampen, Chefarzt der Radioonkologischen Klinik.

Bereits vor neun Jahren begann das Krankenhaus daher mit der Planung des dritten Bunkers, gestern nun legte die Klinik den Grundstein.

Exzellenter Ruf

Zur Grundsteinlegung war auch Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) ins Krankenhaus geeilt. „Das ist ein großes Ereignis. Wir freuen uns, mit dem neuen dritten Bunker die onkologische Expertise am Krankenhaus weiter zu stärken und das Angebot für Patienten zu erweitern“, sagte sie. Der exzellente Ruf und die fortschrittliche Krebsbehandlung der Klinik reiche weit über die Grenzen Frankfurts hinaus.Exzellenter Ruf Zur Grundsteinlegung war auch Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) ins Krankenhaus geeilt. „Das ist ein großes Ereignis. Wir freuen uns, mit dem neuen dritten Bunker die onkologische Expertise am Krankenhaus weiter zu stärken und das Angebot für Patienten zu erweitern“, sagte sie. Der exzellente Ruf und die fortschrittliche Krebsbehandlung der Klinik reiche weit über die Grenzen Frankfurts hinaus.

Die Krebstherapie hat am Krankenhaus Nordwest übrigens eine lange Tradition: Schon im Eröffnungsjahr 1963 gab es eine Abteilung mit einer Telekobalt-Therapie-Anlage, für welche damals schon ein eigener Bunker errichtet wurde.

Die Krebstherapie hat am Krankenhaus Nordwest übrigens eine lange Tradition: Schon im Eröffnungsjahr 1963 gab es eine Abteilung mit einer Telekobalt-Therapie-Anlage, für welche damals schon ein eigener Bunker errichtet wurde.



Nach neun Jahren Planung können Chefarzt Michael van Kampen, Stiftungs-Geschäftsführer Tobias Gottschalk, Architekt Wolfgang Greb, Umweltdezernentin Rosemarie Heilig und der Technische Leiter Andreas Lutz (v. li.) den Grundstein für einen neuen Bunker legen. Foto: Leonhard Hamerski

4000 Tonnen Beton

„Wir werden mit unserem neuen Bestrahlungsgerät zusätzlich zwischen 40 und 50 Patienten am Tag behandeln können“, sagt van Kampen. „Das ist eine sehr große Verbesserung der derzeitigen Situation. Wir werden unseren Patienten mehr Komfort bieten und weiter unserem Anspruch gerecht werden können, eine der modernsten strahlentherapeutischen Kliniken Deutschlands zu bleiben“, freut sich van Kampen.4000 Tonnen Beton4000 Tonnen Beton

„Wir werden mit unserem neuen Bestrahlungsgerät zusätzlich zwischen 40 und 50 Patienten am Tag behandeln können“, sagt van Kampen. „Das ist eine sehr große Verbesserung der derzeitigen Situation. Wir werden unseren Patienten mehr Komfort bieten und weiter unserem Anspruch gerecht werden können, eine der modernsten strahlentherapeutischen Kliniken Deutschlands zu bleiben“, freut sich van Kampen.

Neben dem Schutzraum werden auch Arztzimmer, Untersuchungsräume und ein Rechenzentrum zur Dosiskalkulation in dem Bunker Platz finden. Um den sehr strengen Bestimmungen gerecht zu werden, müssen etwa 4000 Tonnen Beton und 65 Tonnen Baustahl verarbeitet werden, damit solch ein Bestrahlungsgerät eingesetzt werden darf. 3,3 Millionen Euro wird die Anschaffung des neuen Gerätes kosten, der Bau des Bunkers rund 2,9 Millionen Euro.

Bezahlt wird die Rechnung von der Stiftung Hospital zum heiligen Geist, und Tobias Gottschalk, Geschäftsführer der Stiftung, sagt: „Dieser Bau unterstreicht die starke radioonkologische Kompetenz des Krankenhauses.“ Ab Ende 2015 soll das Bestrahlungsgerät zum Einsatz kommen.

„Wir werden mit unserem neuen Bestrahlungsgerät zusätzlich zwischen 40 und 50 Patienten am Tag behandeln können“, sagt van Kampen. „Das ist eine sehr große Verbesserung der derzeitigen Situation. Wir werden unseren Patienten mehr Komfort bieten und weiter unserem Anspruch gerecht werden können, eine der modernsten strahlentherapeutischen Kliniken Deutschlands zu bleiben“, freut sich van Kampen.

Neben dem Schutzraum werden auch Arztzimmer, Untersuchungsräume und ein Rechenzentrum zur Dosiskalkulation in dem Bunker Platz finden. Um den sehr strengen Bestimmungen gerecht zu werden, müssen etwa 4000 Tonnen Beton und 65 Tonnen Baustahl verarbeitet werden, damit solch ein Bestrahlungsgerät eingesetzt werden darf. 3,3 Millionen Euro wird die Anschaffung des neuen Gerätes kosten, der Bau des Bunkers rund 2,9 Millionen Euro.

Bezahlt wird die Rechnung von der Stiftung Hospital zum heiligen Geist, und Tobias Gottschalk, Geschäftsführer der Stiftung, sagt: „Dieser Bau unterstreicht die starke radioonkologische Kompetenz des Krankenhauses.“ Ab Ende 2015 soll das Bestrahlungsgerät zum Einsatz kommen.

Neben dem Schutzraum werden auch Arztzimmer, Untersuchungsräume und ein Rechenzentrum zur Dosiskalkulation in dem Bunker Platz finden. Um den sehr strengen Bestimmungen gerecht zu werden, müssen etwa 4000 Tonnen Beton und 65 Tonnen Baustahl verarbeitet werden, damit solch ein Bestrahlungsgerät eingesetzt werden darf. 3,3 Millionen Euro wird die Anschaffung des neuen Gerätes kosten, der Bau des Bunkers rund 2,9 Millionen Euro.

Bezahlt wird die Rechnung von der Stiftung Hospital zum heiligen Geist, und Tobias Gottschalk, Geschäftsführer der Stiftung, sagt: „Dieser Bau unterstreicht die starke radioonkologische Kompetenz des Krankenhauses.“ Ab Ende 2015 soll das Bestrahlungsgerät zum Einsatz kommen.

Artikel Frankfurter Neue Presse vom 24.04.2015. Von Christian Preußer


Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Bericht!

Meinungen zu diesem Bericht:

Zu diesem Bericht liegt noch keine Meinung vor


 



   
   

 

     
     




Allgemein

Kleinanzeigen
Wohnungsmarkt
Stellenmarkt
Veranstaltungen und Termine
Kommunikation und Forum
Kontakt
Newsletter



Wissenswertes

Daten und Fakten von Heddernheim
Heddernheims Vergangenheit !
Unruhiges Nida - Heddernheim
Heddernheim gestern und heute.
Im Wandel der Zeit
Ansichten von Heddernheim
Heddemer Straßen von A bis Z
Das ehemalige AEL in Heddernheim
Das Brühlfeld



Partner Links

Stadtteil Eschersheim
Stadtteil Niederursel
Stadtteil Praunheim

FreeString news feed
Storck Bicycle




Vereine

Familie und Altenhilfe
Fastnachtvereine
Feuerwehr
Gartenvereine
Gewerbeverein
Kulturvereine
Musikvereine
Pfadfinder
Sonstige
Turn u. Sportvereine
Zuchtvereine



Einrichtungen
14.Polizeirevier
Begegnungszentrum
Bücherschrank
Chor
Gemeinden
Kinderbeauftragte
Kindergärten
Kindergärten kirchlich
Kindergärten Städt.
Kinderläden
Kolumnen
Konzerte
Krabbelstuben
Museum
Politische Parteien
Schulen
Schülerläden
Schwimmbäder
Soziale Einrichtung
StadtteilBotschafter



Service
Apotheken Notdienst
Bildung
Büchereien
Bürgeramt
Entsorgung
Feuerwache
Flohmärkte
Jugendamt
Mietspiegel Frankfurt
Nachbarschaftsbüro
Ortsgericht
Polizei
Postamt
Schiedsperson
Sozialamt
Sperrmüll
Wochenmarkt



Link Kategorien
Beratungsstellen
Fasnachtslinks
Frankfurt Links
Frankfurter Stadtteile
Geschichte Heddernheim
Kino
Museen in Frankfurt
Nachtleben
Presse
Private Homepages
Suchen und finden
Veranstaltungen





Gewerbekategorien
Abschleppdienst
Akupunktur
Altenpflege
Alternative Heilmethoden
Anwalt
Apfelwein
Apotheken
Ärzte
Astronomie
Atemübungen
Autohaus
Autolackiererei
Ayurveda
Bäckereien
Badausstattung
Badstudios
Banken u. Sparkassen
Bar
Baudekoration
Bauernhof
Bauknecht Ersatzteile
Bauunternehmen
Bekleidung
Beratungen
Bestattungen
Bildgestaltung
Bildhauer
Bioprodukte
Blumen
Büroartikel
Büromanagement
Cafe´s
Camping u. Freizeit
Coaching
Computer
Containerdienst
Dachdeckerbetriebe
Dauergrabpflege
Dekorative Kosmetik
Dentallabor
Dentist
Design
Dienstleistung EDV
Dienstleistungen
Döner-Imbiss
Druckerpatronen
Drucksachen
Edelsteine
EDV
Eisdiele
Eisenflechterei
Elektroinstallation
Elektronik
Elektrotechnik
Energieberatung
Entertainment
Enthaarungsstudio
Entsorgung
Entspannung
Erbfall
Ernährungsberatung
Events
Eventservice
Existenzgründungen
Fahrscheine
Fahrschulen
Fast-Food Restaurants
Fenster
Fernwärme
Finanzbuchhaltung
Finanzdienstleistung
Fitness-Studio
Fliegengitter
Floristen
Formalitäten-Portal
Fotografie
Friseursalons
Fussballschule
Fußpflege
Gartenbau
Gärtnerei
Gastronomie
Gaststätten
Gerüstbau
Geschenkartikel
Gesundheit
Gesundheitsberatung
Getränkehandel
Getränkevertrieb
Glaserei





Goldschmiede
Grabmale
Grafikdesign
Grünpflege
Handarbeit
Handarbeitsbedarf
Handelsvertretung
Handwerker Allround
Haushaltsauflösung
Haushaltsbedarf
Hausmeisterservice
Haustechnik
Hausverwaltung
Heilpraktiker
Heizung
HiFi u. TV - Branche
Hoch -und tief bau
Hochzeit
Holzverarbeitung
Hotels
Hypnosetherapie
Immo.-Management
Immobilien
Innenarchitektur
Innenausbau
Insektenschutz
Instrumente
Internet
Inventurservice
IT Service
Kartoffelprodukte
Kegelbahnen
KFZ Gutachter
KFZ Pflegeservice
Kfz.-Branche
Kinderarzt
Kochschule
Kommunikation
Konditorei
Kopieren und Druck
Kosmetik
Kosmetikstudio
kosmetische Ästhetik
Kostümverleih
Krankenfahrten
Krankengymnastik
Krankenpflege
Küchenstudios
Kurzwaren
Lebensberatung
Limousinen Service
Limousinen Verleih
Lotto Annahmestelle
Makler
Malerarbeiten
Malerei
Massage
medizinische Massage
Medizinprodukteberatung
Metzgereien
Microblading
Mietwagen Service
Möbelmontage
Mode
Motorräder
Müllheizkraftwerk
Multimedia
Musik
Musikhaus
Musikunterricht
Nachlass
Nagelmodellage
Nähen
Naturheilpraxis
Nordic Walking
Notar
Objektschutz
Optische Geräte
Pannenhilfe
Personalentwicklung
Pflegedienste
Physiotherapie
Pietät
Pilsstube
Pizzeria
Psychologische Beratung
Psychotherapie
Qi Gong
Raumausstattung
Raumgestaltung
Rechtsanwalt
Refill Station
Regalservice
Reiki
Reisebüro
Reiseveranstalter
Restaurants
Rund ums Haus
Sanierung
Sanitär u. Heizung
Schadstoffentsorgung
Schankanlagenservice
Schlossereien
Schmuck
Schneidereien
Schreibwaren
Schreinereien
Schrott
Schuh u. Schlüsseld.
Schulbedarf
Secondhand Mode
Seifenmanufaktur
Seniorenpflegeheim
Shiatsu
Sicherheit
Solaranlagen
Solarium
Sonnenstudio
Sperrmüll
Sprachschulen
Stadtreinigung
Steuerberater
Strassencafe
Stressmanagement
Tankstellen
Telefonanlagen
Telekommunikation
Teleskope
Teppichwäsche- Reparaturen
Testamentsvollstreckung
Tierbestattung
Tintenpatronen
Traditionelle Chinesische Medizin
Travelservice
Trockenbau
Türen
Uhren / Schmuck
Unfallinstandsetzung
Unterhaltung
Unternehmensberatung
Veranstaltungen
Verkaufsagent
Verkehrssicherung
Versicherungen
Versicherungsmakler
Vinothek
Vorsorge
Weinhandel
Wellness
Winterdienst
Yoga
Zahnarzt
Zahntechnik
Zeitschriften

       
     
©2003 - 2018 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum | Datenschutzerklärung