Herzlich Willkommen, heute ist der LogIn | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung
Heddernheim.de






 
  Anzeigen
   

  Last Minute Termine
 
16.10.2019 - 9:15 Uhr
Begegnungszentrum Heddernheim
Bustour nach Amorbach
16.10.2019 - 19:00 - 20:15 Uhr
Begegnungszentrum Heddernheim
Trommelkurs
17.10.2019 - 20:00 Uhr
Ortsbeirat 8
Sitzung des Ortsbeirates 8
17.10.2019 - 15:00 - 18:00 Uhr
Begegnungszentrum Heddernheim
Textilarbeiterinnen in Bangladesch
linkAlle Veranstaltungen ansehen

 







  Stichwortsuche
 







 

 
 
Zur Homepage der FES




 


  Anzeigen
 


 






  Nachrichten aus den Stadtteilen  
  14.11.2014 Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Bericht!

Männer machen viel Theater

Für das starke Geschlecht gibt es im neuen Theaterstück der Heddemer Käwwern nicht viel zu lachen. Zumindest nicht für die Männer, die auf der Bühne stehen. Für das Publikum hingegen ist lachen Pflicht. Das sollte bei der Komödie „Weiberwertschaft“ aber auch nicht schwerfallen.

Klaa Paris. Von Ellen Aumüller ist an diesem Abend sehr viel Geduld gefordert. Denn die Männer auf der Bühne tun einfach nicht das, was sie sollen. „Vier Schritte vor, vier zurück, vier nach rechts und vier nach links“, dirigiert die Regisseurin die Herren. Ihre Tanzeinlage ist Teil des neuen Stücks „Weiberwertschaft“ der Heddemer Käwwern, das die Theatergruppe des Fastnachtsvereins an diesem Wochenende in der Turnhalle an der Habelstraße aufführt.



An der Synchronität müssen Andreas Stähling (vorn), Michael Robra (Mitte) und Rolf Müller noch arbeiten. Denn bis zur Premiere des Stücks „Weiberwertschaft“ am Samstag muss der Tanz der Herren sitzen. Fotos: Rainer Rüffer

Ein hartes Stück Arbeit Bis dahin sollte die Choreographie von Andreas Stähling, Michael Robra und Rolf Müller allerdings sitzen. Kurz vor der Premiere am Samstag tanzt allerdings immer einer der Herren aus der Reihe. Dass sie sich nicht redlich bemühen, kann man ihnen dabei allerdings nicht vorwerfen. Aber auch wenn ihnen der Schweiß auf der Stirn steht – mit der Synchronität stehen die drei Herren auf dem Kriegsfuß. Immer wieder muss der CD-Player neu gestartet werden, erst beim siebten Mal ist Ellen Aumüller mit „ihren“ Männern zufrieden. „Na, das kann ja heiter werden“, sagt sie nur und ruft zum nächsten Akt auf die Bühne. Nicht nur bei der Probe, auch in weiten Teilen des neuen Stücks haben die Herren nur wenig zu lachen – und noch weniger zu sagen. Denn es sind die Frauen, die den Ton angeben. Besser gesagt sieben fröhlich fesche Weiber, die sich entschließen, eine reine Frauen-Wohngemeinschaft zu gründen. Und zwar im Haus der rüstigen Rentnerin Kathrin Gastlich, die so Leben in ihr großes Haus bringen will. „Schließlich fängt das Leben doch erst mit 66 Jahren richtig an“, denkt sich die Rentnerin. Für die Männer von Klaa Paris ist das Haus voller Weiber jeden Alters der reinste Honigtopf – eine süße Verführung jagt die nächste. Da ist es kein Wunder, dass sich die Herren der Schöpfung so einiges einfallen lassen, um in dieser „Weiberwertschaft“ eine Chance zu haben. Dass sie dabei allerdings meist den Kürzeren ziehen und am Ende hoffen, das Haus nie betreten zu haben, macht das Theaterstück zu einer Komödie mit unzähligen lustigen und überraschenden Momenten.

Drei Leichen auf der Bühne Fünf Männer sind es, die um die Weiber werben. Dabei darf der heimliche Einstieg über das Fenster genauso wenig fehlen, wie der Herr, der sich vor den Frauen unter dem Tisch versteckt. „Ich verrate nicht zu viel, wenn ich sage, dass die Männer schlichtweg überfordert sind“, sagt Alexandra Pontow, die eine der WG-Bewohnerinnen verkörpert. Und zwar diejenige, die als Sängerin ihr Geld verdient. Wobei das mit Singen nicht viel zu tun hat, was Pontow auf der Bühne präsentiert. „Nicht die Töne zu treffen ist meist schwerer, als richtig zu singen“, sagt sie und verrät ein brisantes Detail: Nur zwei der fünf Männer werden das Stück überleben. Das Theaterstück der Heddemer Käwwern als Start in die fünfte Jahreszeit hat Tradition. Das erste Fastnachtsspiel datiert aus dem Jahr 1867. Seit 1989 führt Ellen Aumüller Regie bei den Käwwern. „Weiberwertschaft“ ist das achte eigene Stück, das sie mit der Theatergruppe inszeniert.

Artikel Frankfurter Neue Presse vom 13.11.2014.

Von Judith Dietermann


Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Bericht!

Meinungen zu diesem Bericht:

Zu diesem Bericht liegt noch keine Meinung vor


 



   
   

 

     
     




Allgemein

Kleinanzeigen
Wohnungsmarkt
Stellenmarkt
Veranstaltungen und Termine
Kommunikation und Forum
Kontakt
Newsletter



Wissenswertes

Daten und Fakten von Heddernheim
Heddernheims Vergangenheit !
Unruhiges Nida - Heddernheim
Heddernheim gestern und heute.
Im Wandel der Zeit
Ansichten von Heddernheim
Heddemer Straßen von A bis Z
Das ehemalige AEL in Heddernheim
Das Brühlfeld



Partner Links

Stadtteil Eschersheim
Stadtteil Niederursel
Stadtteil Praunheim

FreeString news feed
Storck Bicycle




Vereine

Familie und Altenhilfe
Fastnachtvereine
Feuerwehr
Gartenvereine
Gewerbeverein
Kulturvereine
Musikvereine
Pfadfinder
Sonstige
Turn u. Sportvereine
Zuchtvereine



Einrichtungen
14.Polizeirevier
Begegnungszentrum
Bücherschrank
Chor
Gemeinden
Kinderbeauftragte
Kindergärten
Kindergärten kirchlich
Kindergärten Städt.
Kinderläden
Kolumnen
Konzerte
Krabbelstuben
Museum
Politische Parteien
Schulen
Schülerläden
Schwimmbäder
Soziale Einrichtung
StadtteilBotschafter



Service
Apotheken Notdienst
Bildung
Büchereien
Bürgeramt
Entsorgung
Feuerwache
Flohmärkte
Jugendamt
Mietspiegel Frankfurt
Nachbarschaftsbüro
Ortsgericht
Polizei
Postamt
Schiedsperson
Sozialamt
Sperrmüll
Wochenmarkt



Link Kategorien
Beratungsstellen
Fasnachtslinks
Frankfurt Links
Frankfurter Stadtteile
Geschichte Heddernheim
Kino
Museen in Frankfurt
Nachtleben
Presse
Private Homepages
Suchen und finden
Veranstaltungen





Gewerbekategorien
Abschleppdienst
Akupunktur
Altenpflege
Alternative Heilmethoden
Anwalt
Apfelwein
Apotheken
Ärzte
Astronomie
Atemübungen
Autohaus
Autolackiererei
Ayurveda
Bäckereien
Badausstattung
Badstudios
Banken u. Sparkassen
Bar
Baudekoration
Bauernhof
Bauknecht Ersatzteile
Bauunternehmen
Bekleidung
Beratungen
Bestattungen
Bildgestaltung
Bildhauer
Bioprodukte
Blumen
Büroartikel
Büromanagement
Cafe´s
Camping u. Freizeit
Coaching
Computer
Containerdienst
Dachdeckerbetriebe
Dauergrabpflege
Dekorative Kosmetik
Dentallabor
Dentist
Design
Dienstleistung EDV
Dienstleistungen
Döner-Imbiss
Druckerpatronen
Drucksachen
Edelsteine
EDV
Eisdiele
Eisenflechterei
Elektroinstallation
Elektronik
Elektrotechnik
Energieberatung
Entertainment
Enthaarungsstudio
Entsorgung
Entspannung
Erbfall
Ernährungsberatung
Events
Eventservice
Existenzgründungen
Fahrscheine
Fahrschulen
Fast-Food Restaurants
Fenster
Fernwärme
Finanzbuchhaltung
Finanzdienstleistung
Fitness-Studio
Fliegengitter
Floristen
Formalitäten-Portal
Fotografie
Friseursalons
Fussballschule
Fußpflege
Gartenbau
Gärtnerei
Gastronomie
Gaststätten
Gerüstbau
Geschenkartikel
Gesundheit
Gesundheitsberatung
Getränkehandel
Getränkevertrieb
Glaserei





Goldschmiede
Grabmale
Grafikdesign
Grünpflege
Handarbeit
Handarbeitsbedarf
Handelsvertretung
Handwerker Allround
Haushaltsauflösung
Haushaltsbedarf
Hausmeisterservice
Haustechnik
Hausverwaltung
Heilpraktiker
Heizung
HiFi u. TV - Branche
Hoch -und tief bau
Hochzeit
Holzverarbeitung
Hotels
Hypnosetherapie
Immo.-Management
Immobilien
Innenarchitektur
Innenausbau
Insektenschutz
Instrumente
Internet
Inventurservice
IT Service
Kartoffelprodukte
Kegelbahnen
KFZ Gutachter
KFZ Pflegeservice
Kfz.-Branche
Kinderarzt
Kochschule
Kommunikation
Konditorei
Kopieren und Druck
Kosmetik
Kosmetikstudio
kosmetische Ästhetik
Kostümverleih
Krankenfahrten
Krankengymnastik
Krankenpflege
Küchenstudios
Kurzwaren
Lebensberatung
Limousinen Service
Limousinen Verleih
Lotto Annahmestelle
Makler
Malerarbeiten
Malerei
Massage
medizinische Massage
Medizinprodukteberatung
Metzgereien
Microblading
Mietwagen Service
Möbelmontage
Mode
Motorräder
Müllheizkraftwerk
Multimedia
Musik
Musikhaus
Musikunterricht
Nachlass
Nagelmodellage
Nähen
Naturheilpraxis
Nordic Walking
Notar
Objektschutz
Optische Geräte
Pannenhilfe
Personalentwicklung
Pflegedienste
Physiotherapie
Pietät
Pilsstube
Pizzeria
Psychologische Beratung
Psychotherapie
Qi Gong
Raumausstattung
Raumgestaltung
Rechtsanwalt
Refill Station
Regalservice
Reiki
Reisebüro
Reiseveranstalter
Restaurants
Rund ums Haus
Sanierung
Sanitär u. Heizung
Schadstoffentsorgung
Schankanlagenservice
Schlossereien
Schmuck
Schneidereien
Schreibwaren
Schreinereien
Schrott
Schuh u. Schlüsseld.
Schulbedarf
Secondhand Mode
Seifenmanufaktur
Seniorenpflegeheim
Shiatsu
Sicherheit
Solaranlagen
Solarium
Sonnenstudio
Sperrmüll
Sprachschulen
Stadtreinigung
Steuerberater
Strassencafe
Stressmanagement
Tankstellen
Telefonanlagen
Telekommunikation
Teleskope
Teppichwäsche- Reparaturen
Testamentsvollstreckung
Tierbestattung
Tintenpatronen
Traditionelle Chinesische Medizin
Travelservice
Trockenbau
Türen
Uhren / Schmuck
Unfallinstandsetzung
Unterhaltung
Unternehmensberatung
Veranstaltungen
Verkaufsagent
Verkehrssicherung
Versicherungen
Versicherungsmakler
Vinothek
Vorsorge
Weinhandel
Wellness
Winterdienst
Yoga
Zahnarzt
Zahntechnik
Zeitschriften

       
     
©2003 - 2018 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum | Datenschutzerklärung